Kübelwagen Typ 82

Der Typ 82 Kübelwagen von FMS/RocHobby ist ein Scale Modell im Maßstab 1:12. Dieses Modell setzt ganz neue Maßstäbe in Sachen Funktionalität und Scale Details. Genau das hat uns dazu bewogen einen sehr umfangreichen Beschreibungstext zu diesem Modell zu verfassen 😉
Kurz vorab: Der Typ 82 Kübelwagen kommt mit eingebauter Elektronik komplett fahrfertig und inklusive Fernsteuerung und Akku aus der Box.


Das Original:

In den 1930er Jahren errichtete Deutschland die KdF-Motorstadt in Wolfsburg und meldete die Gesellschaft zur Vorbereitung der Deutschen Volkswagens mbH an, aus der sich später der weltbekannte Stammsitz von VW entwickelte. Dort wurde der nationale KdF-Wagen produziert. Der KdF-Wagen, der als Volksauto bezeichnet wurde, wurde nicht an das Volk verkauft, sondern alle Fahrzeuge wurden beschlagnahmt und in Militärfahrzeuge umgewandelt, von denen der Kübelwagen das berühmteste ist. Der Kübelwagen ist ein leichter militärischer Geländewagen mit offenem Verdeck. Er wurde im Januar 1938 entwickelt und zeichnete sich durch eine niedrige Karosserie und geringes Gewicht aus, der leicht in großen Stückzahlen hergestellt werden konnte und dabei kostengünstig war.


Das Modell:

Der FMS Kübelwagen im Maßstab 1:12 entführt Sie mit seinem spektakulären Design in die kriegsgebeutelte Ära.


Der Motor:

Der luftgekühlte Boxermotor ist das Herzstück des echten Wagens. Ein Motor, der in mehreren späteren Generationen von Oldtimern verwendet wurde und im Käfer 65 Jahre überdauerte. Die Zylinder des horizontal angeordneten Motors sind auf beiden Seiten verteilt. Das Motor- Kurbelwellenschwungrad ist durch einen Riemen verbunden, der auch den Generator und das Kühlgebläse antreibt. Die halbkreisförmige Lüfterverkleidung ist ein wesentliches Merkmal, bei dem der Luftstrom zu den Zylindern auf beiden Seiten verteilt wird. Das Modell ist zwar mit einem Bürstenmotor betrieben, nichtsdestotrotz ist all das nachgestellt! D. h. man kann sogar die sich drehenden Flügel beobachten, wenn der Motor läuft.


Das Getriebe:

Der originale Kübelwagen hatte 4 Vorwärtsgänge. Am Modell hat FMS eine 2-Gang-Schaltung entworfen, um die Geschwindigkeit des 1. und 3. Gangs des Vorbilds zu simulieren. Die Kraft geht vom oberen Teil des Hinterachsdifferentials über und kehrt dann zur Hinterachse zurück. Man kann per Fernsteuerung leicht zwischen 4WD- und RWD-Modus wechseln. Diese Schaltfunktion ist perfekt auf das Modell übertragen und sorgt für mehr Fahrspaß im Gelände.


Das Fahrwerk:

Die heute auf dem Crawler-Markt beliebte Portalachse wurde bereits vor 82 Jahren in Großserie produziert, hier war das Untersetzungsverhältnis 15:21. Das Fahrgestell des Kübelwagens hatte eine Mindestbodenfreiheit von 310 mm was alle modernen Geländewagen auf dem heutigen Markt in den Schatten stellt. Beim echten Auto werden die Vorder- und Hinterradgeschwindigkeiten ausgeglichen, indem das Übersetzungsverhältnis des Vorderachsdifferenzials erhöht wurde, während wir beim Modell das Untersetzungsverhältnis auf 1:1 für gemeinsame Vorder- und Hinterachsdifferentiale eingestellt haben. Das solide, tragende Chassis mit gestanztem Mittelstegrohr-Chassis und die Karosserie weisen einen hohe Torsionssteifigkeit auf. Die zentrale Antriebswelle und die elektrische Verkabelung sind im Firstrohr versteckt. Die Vorder- und Hinterräder sind mit Torsionsfeder-Einzelradaufhängung versehen, die einen langen Federweg haben und wenig Platz brauchen. Wir verwenden Torsionsfedern anstelle von Drehstabfedern, um die vordere und hintere Aufhängung leicht demontieren zu können.


Die Reifen:

Die Reifen sind die am häufigsten verbauten 5.25×16. Wie beim echten Auto müssen die Räder mit 5 Schrauben befestigt werden. Das Reserverad ist an der Vorderseite zum Abnehmen und Montieren angebracht.


Die Karosserie:

Die Karosserie, auf die das Forschungs- und Entwicklungsteam von FMS die meiste Zeit verwendet hat, ist ein echter Traum für jeden Scale Fan. Jedes Detail wurde dem Original nachempfunden. Die Windschutzscheibe kann heruntergeklappt und an der vorderen Halterung befestigt werden. Auch der Winkel des Rückspiegels ist wie bei einem echten Auto einstellbar. Die zu öffnenden vier Türen sind zwar erwähnenswert, aber es ist noch viel interessanter, dass die Türen durch Drehen des Türgriffs geöffnet und verriegelt werden können.


Das Interieur:

Die bequemen Sitze haben weiche Schaumstoffpolster, die für 1939er Verhältnisse sogar ein wenig luxuriös sind 😉 Das Armaturenbrett zeigt die Geschwindigkeit und den Zeitpunkt der Gangwechsel mit dem aktuellen Kilometerstand 203 km – das entspricht in etwa der Strecke, die vom Werk Wolfsburg nach Berlin gefahren wurde. Kein Zweifel, wir verkaufen einen Neuwagen. Wie bei FMS üblich, sind das Lenkrad und die Lenkung miteinander verbunden, wodurch sich das Lenkrad während der Steuerung mitdreht. Mit optional erhältlichen 1/12-Figuren kann der Scale Faktor noch weiter erhöht werden. Die Armlehne vor den Rücksitzen hat in der Mitte vier Clips, die in Löcher im Boden passen, um vier 98K-Gewehre, die vom Mauser-Arsenal in Oberndorf hergestellt wurden und zum Kurs von 1939 für je 70 Reichsmark erworben werden mussten, zu verstauen. Die Rücksitzlehnen konnten heruntergeklappt werden, um den Zugang zu den Vorräten aus dem Kofferraum zu erleichtern.


Die Elektronik:

FMS hat große Anstrengungen unternommen um die Anordnung der Elektronik zu optimieren, damit die Batterie oder der Empfänger keinen Platz im Kofferraum brauchen. Die Kofferraumhöhe des Typ82 wurde so konzipiert, dass ein 20-Liter-Ölkanister (Wasser) untergebracht werden kann. Oder um Waffen, Munition und Lebensmittelvorräte verstauen zu können. Vorräte, Kanister oder Waffen wie das 98K müssen aber separat erworben werden.


Die Fernsteuerung:

Für das elektronische System wird ein digitales 4-Kanal-Proportional-Fernbedienungssystem verwendet. Zusätzlich zu den Kanälen 1 und 2 für Lenkung und Gaspedal steuert der dritte Kanal die Gangschaltung und der 4. Kanal schaltet zwischen 4WD und RWD um.


Das Beleuchtungs-System:

Das Modell verfügt über eine fertig integrierte Lichtsteuerung, mit der Sie die Scheinwerfer bei normalen Nachtfahrten einschalten können. Verknüpfte Blinker und Bremslichter befinden sich am Heck des Fahrzeugs. Die Tarnscheinwerfer können nur während der Nachtfahrt eingeschaltet werden.


Die Verpackung:

Ja, sogar die Verpackung ist bei diesem Modell erwähnenswert. Die Verpackung besteht aus umweltfreundlichem Schaumstoff, der die deutsche Blechmunition aus dem Zweiten Weltkrieg simuliert. Die wiederverwendbare Schachtel kann lange Transportwege überstehen ist leicht zu lagern und leicht zu tragen.


Der Spaß:

Wir hoffen, dass Sie genauso viel Spaß am Kübelwagen Typ 82 haben werden, wie das FMS-Team dabei hatte, diesen Klassiker der Kriegsgeschichte zum Leben zu erwecken.


Features:

  • Scale RC Modell im Maßstab 1:12
  • Eingebauter Bürstenmotor mit hohem Drehmoment
  • Spritzgegossene lackierte Karosserie mit Tampondruck
  • Vier-Rad-Einzelradaufhängung
  • Planetengetriebedifferentiale an Vorder- und Hinterachse
  • hintere Portalachsen
  • realistische 5.25-16 Reifen und Ersatzrad
  • perfekte Nachbildung des luftgekühlten Vierzylinder-Boxer-Motors
  • Kühlgebläse mit Riemenantrieb
  • aufklappbare Motorhaube
  • aufklappbare Hecklappe mit geräumigem Gepäckraum
  • servobetriebenes synchronisiertes Lenkrad
  • versenkbare Windschutzscheibe
  • winkeleinstellbarer echter Rückspiegel
  • vier zu öffnende Türen mit mechanische Schlössern
  • weiche Stoffsitze & versenkbare Rücksitze
  • perfekt für 1:12 Figuren
  • multifunktionale Beleuchtung integriert
  • vordere und hintere Metallstoßstangen
  • 30 Kugellager aus rostfreiem Stahl
  • Vollmetall-Getriebe
  • Antriebswelle aus Vollmetall
  • inklusive digitales proportionales Fernsteuersystem mit 4 Kanälen
  • der 3. Kanal für die Steuerung des Zweiganggetriebes
  • der 4. Kanal für die Umschaltung zwischen 4WD-RWD Modus
  • inklusive 7,4v 2S 380mAh Lipo-Akku für bis zu 20 Minuten Fahrzeit
  • inklusive USB-Ladegerät für den Akku


Technische Daten:

  • Länge: 317mm
  • Breite: 135mm
  • Höhe: 129mm
  • Radstand: 202mm
  • Bodenfreiheit: 30mm
  • Reifen: Ø 58 mm
  • Maßstab: 1:12
  • Antrieb: 4WD
  • Motor: Brushed 130
  • Servos: 3x 9g Digital
  • Sender und Empfänger/Regler-Einheit: 2,4GHz
  • Geschwindigkeit: max. 8km/h
  • Fahrzeit pro Akku: ca. 20 Minuten


Lieferumfang:

  • Fertig montiertes Fahrzeug
  • 2.4GHz 4-Kanal Fernsteuerung
  • 7,4v 380mAh 2S Lipo-Akku
  • USB Ladegerät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.