Yuneec H520 Profi Copter

25+3 Argumente für den H520

  1. Gebaut für professionelle, gewerbliche und behördliche Anforderungen
  2. 6 Rotoren für hohe Sicherheit/Redundanz, Stabilität und Präzision auch bei Wind und
    Turbulenzen
  3. Abfluggewicht in allen aktuellen Konfigurationen unter 2 kg
  4. H520 ublox-Prozessor arbeitet mit GPS-, Glonass- und Galileo-Satelliten, dadurch
    zuverlässige Positionsermittlung
  5. Hochpräziser, störungsarmer Kompass
  6. Gute Sichtbarkeit durch leuchtendorange Lackierung
  7. Videodownlinkverschlüsselung nach WPA2-Standard mit dynamischem Passwort
  8. Keine Datenübertragung auf Fremdserver
  9. Software basiert auf solidem PX4 Code
  10. Intelligente Sonar-Kollisionsvermeidung für ein sicheres und stressfreies Fliegen
  11. Energieeffizient und leise mit bis zu 28 Minuten Flugzeit (mit E50) / 25 Minuten mit
    CGOET/E90
  12. Zahlreiche, auch individuelle, Service- und Wartungspakete erhältlich
  13. ST16S mit integriertem 7“ Touch-Display, Sprachausgabe und mehrsprachiger
    umfangreicher DataPilot™-Software
  14. HDMI-Signal direkt aus der ST16S zur Ausgabe auf größere Monitore
  15. Missionsplanung am Rechner oder auf der ST16S, Offlinemaps verfügbar, erstellen
    eigener Karten möglich
  16. Waypoint und Survey-Missionen inkl. Crosshatching, geeignet für Baumessungen,
    Perimeter-Sicherheit, Unfallrekonstruktion, 3D-Scans, Orthomaps, Flächen-
    Inspektionen und S&R-Aufgaben.
  17. 2D/3D Mapping. Gewinkelte und orthographische Bilder in einem Flug für präzise
    3D Scans
  18. DataPilot generiert automatisch die Flugroute bei Angabe einer zu scannenden
    Fläche inkl. möglichen Akkuwechseln.
  19. Definition der Auflösung über Zoll-pro-Pixel oder Flughöhe
  20. Missionen speicherbar für beliebige Wiederholung der gleichen Flugroute (z.B. Für
    Kamerafahrten)
  21. SDK verfügbar: Drittsoftware und Anpassung auf eigene Applikation möglich.
  22. Tetheringfähig (separat erhältlich)
  23. Gut transportabel und kurze Rüstzeit
  24. Einziehfahrwerk und 360 Grad endlos drehbares Kameragimbal für präzise
    Ausrichtung oder dauerhaften Rundumblick auch beim Tethering
  25. Hot-Swap-fähige Kamera-/Gimbalsysteme
  26. Erhältlich mit E90
    – 20 MP 1“-Sensor mit modernem H2 Bildprozessorchip
    – 4K Auflösung mit hoher Detailtreue, bis zu 60 Bilder pro Sekunde
    – Optimal für professionelle Film- und Fotoaufnahmen, 3D Mapping/Modelling,
    Search and Rescue
    – 23 mm Weitwinkellinse mit geringer Verzerrung
    – Inkludierter Adapterring nimmt Standard 40,5 mm ND-Filter auf
    – 3-Achs-Gimbal mit einer Präzision von +/- 0,02°
  27. Erhältlich mit E50
    – 12 MP 1/2.3“-Sensor
    – 4K Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
    – Optimal für Inspektionsarbeiten an Funktürmen, Windkraftwerken und anderen
    vertikalen Bauwerken
    – Linse mit einem 40 mm Brennweiten-Äquivalent erfasst kleine Details bei
    ausreichendem Sicherheitsabstand vom zu inspizierenden Objekt
  28. Erhältlich mit CGO-ET
    – Wärmebild- und Restlichtdualkamera
    – Optimal für Solarpanelinspektion, Restlichtszenarien, Personensuche, Feuer-Hot-
    Spot-Suche
    – HD Restlichtkamera (1080p) ist 20fach lichtempfindlicher als das menschliche Auge
    – Wärmebild und Restlichtbild können getrennt oder als Overlay betrachtet werden
    und werden getrennt voneinander mit Timecode aufgezeichnet
    – Einstellbare Temperaturdetektionsskala
    – Temperaturmessung und –anzeige
    – Unterschiedliche Farbspektren für eine präzise Visualisierung von Hitzequellen

Neuer DJI Mavic Pro in der Platinum Version

DJI´s neueste Version des Mavic

DJI Mavic Platinum und Platinum in der Fly more combo

 
Kennt ihr schon die neue DJI Mavic Platinum PRO⁉️ – Ohhh bald ist es so weit und wir bekommen Ende des Monats schon die ersten Modelle rein 🤗
 
Ihr fragt euch jetzt bestimmt: Was ist eigentlich der Unterschied zu der „alten“ Mavic Pro?
 
Also meiner Meinung der größte Vorteil:
Die neue Platinum ist extrem leise (Als sie fast direkt vor uns schwebte hörte es sich an als wäre sie ca. 20 bis 30 Meter weit weg).
Die Akku-Laufzeit ist etwas höher.
Das Design ist cooler – Naja Geschmackssache und macht jetzt eigentlich ja auch nicht so viel aus.
 
Also technisch, an den Motoren, Luftschrauben und der Elektronik hat sich doch einiges getan. Wir sind auf jeden Fall schon sehr auf unseren Erstflug gespannt 😍
 
Da werden auf jeden Fall mal ein paar erste Testflüge anstehen, oder was meint ihr?

Ladengeschäft geschlossen vom 13.10. bis 18.10.2017! Samstag 14.10. geöffnet!

ACHTUNG:
Vom 13.10.2017 bis einschließlich 18.10.2017 ist unser Ladengeschäft geschlossen!

AAAABER:
Am Samstag den 14.10.2017 haben wir für euch das Ladengeschäft von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet!

Der Versand läuft normal weiter, telefonisch sind wir zu dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar!

FliteTest Workshop am 28.10.2017!

Achtung! Am Samstag den 28.10.2017 von 9:00 bis ca. 13:00 veranstalten wir zusammen mit Graupner unseren zweiten FliteTest Workshop!

Bitte meldet euch möglichst bald an, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen beschränkt, und der letzte FliteTest Workshop war extrem schnell ausgebucht! 

Spinnen, bauen, entwickeln, fliegen und die Begeisterung Modellflug in die Welt tragen: Das ist Flite Test! Am 28.10.2017 von 9:00 bis ca. 13:00 Uhr ist es so weit, und Voltmaster veranstaltet zusammen mit Graupner den zweiten Flite Test Workshop. Zusammen werden wir unter Anleitung Schritt für Schritt eines der Modelle Alpha, Bravo oder Charly bauen. Getränke, Werkzeuge, und Klebstoff wird von uns zur Verfügung gestellt.

Infos zum Workshop:

  • Was brauche ich? Fernsteuerung mit Empfänger, Servos, Regler, Motor, Akku und Ladegerät. Es kann aber auch alles am Workshop-Tag zu bei uns erworben werden.
  • Anmeldungen müssen bis spätestens 21.10.2017 bei uns oder Graupner eingehen.
  • Workshop-Kosten: Keine (Das zu bauende Set und Zubehör muss erworben oder bereits vorhanden sein)
  • Maximale Teilnehmer: 15 Personen

 

Ihr habt noch Fragen oder wollt euch anmelden? Schriibt uns unter info@voltmaster.de, ruft uns unter der 08331 990955 an, oder schickt uns eine WhatsAp Nachricht an die 0175 4792939!

Hier habt ihr noch einen Eindruck vom vergangenen Workshop im Januar.

Sonderaktion Graupner Husky 1800S

Graupner Husky ARF 1800S

Ja ihr seht richtig, wir haben die Graupner Husky 1800S in der ARF Version lagernd UND im Angebot!

Hier heisst es zugreifen solange noch Modelle auf Lager sind 🙂

 

Features:

  • Tragflächenschnellverschluss ohne Schrauben
  • Aluminium Fahrwerk
  • Kohlefasersteckungsrohr für Tragflächen
  • Ruderanlenkungen mit Doppelruderhörnern und Kugelgelenken
  • Alle Ruder mit Kunststoffscharnieren angeschlagen
  • Landeklappenanlenkung verdeckt
  • LED-Beleuchtung
  • Große Landeklappen Kurzstart und -landefähig
  • Schleppkupplung
  • Vielseitig umrüstbar auf Ballonreifen, Ski und Schwimmer
  • 3 verschieden farbige Dekorsätze

Im Set enthalten:

  • Rumpf mit 2 Servos, Motor, Regler und LED Controller
  • Tragflächen mit je 2 Servos und LED Beleuchtung
  • Höhenleitwerk
  • Seitenleitwerk
  • Hauptfahrwerk mit Standardrädern und Radschuhen
  • Spornfahrwerk
  • Ballonreifen
  • Spinner
  • Luftschraube
  • Schrauben und Kleinteile
  • Dekorbögen für drei Farbvarianten

Lieferzeit zur Revell C-me Drohne – Selfie-Cam-Copter

Revell C-Me Selfie-Drone

Da wir sehr oft nach der Lieferzeit zur Revell C-Me Selfie-Drone gefragt werden, haben wir euch hier eine Info vom Hersteller Revell.

Das Modell wird es in den Farben lilarotpetrol und schwarz geben. Aktuell sind die meisten Anfragen auf das schwarze Modell, von diesem werden wir auch am meisten bekommen.

Revell hatte den ersten Liefertermin mit Juni/Juli 2017 angegeben. Die aktuelle Aussage (Stand 19.09.2017) laut Revell ist wie folgt:

“Einen genauen Liefertermin für C-me kann ich noch nicht nennen, da unsere Entwicklungsabteilung die Technik noch weiter optimiert, um ein am Ende ausgereiftes und hochmodernes Produkt liefern zu können.
Wir gehen derzeit von November aus.”

Wir sind schon sehr auf das Modell gespannt, und auch ob der Lieferant die Lieferzeit diesmal enigermaßen einhalten kann.

… wir halten auch auf dem Laufenden …

Jeti Workshop am 18.11.2017

Jeti Praxis-Tipps vom Profi

Endlich ist es wieder so weit, und unser dritter Jeti-Workshop findet statt.

Diesmal haben wir Rainer Hacker (Inhaber der Firma Hacker Motor GmbH) und Uwe Neesen (Mitarbeiter der Firma Hacker Motor GmbH und absoluter Jeti-Spezialist) als Referenten zu Gast.

Die Schwerpunktthemen sind:

  • Programmieren von Jeti Sendern und Jeti Zubehör
  • Programmierung eines RC Modells bis ins kleinste Detail
  • Gemeinsames Programmieren mitgebrachter Jeti Sender & Modelle
  • Fragen & Antworten von und mit unseren Referenten Uwe Neesen & Rainer Hacker
  • Anmeldung: info@voltmaster.de oder 08331/990955
  • Gebühr: 59,00€ pro Person, fällig bei Anmeldung
  • Inklusive Einkaufsgutschein in Höhe von 6% auf ALLE SebArt, ExtremeFlight, Jeti und Hacker Produkte (Nur gültig am Workshop-Tag)
  • Inklusive Getränken & Snacks
  • Freut euch auf eine kleine Überraschung für jeden Teilnehmer

 

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, der Workshop ist auf 25 Teilnehmer begrenzt!

Voltmaster® Grillfest am Samstag den 07.10.2017 ab 12:00 Uhr

Am Samstag den 07.10.2017 ab 12:00 Uhr findet unser Grillfest statt & Ihr seid alle herzlich eingeladen.

Bitte teilt uns bis spätestens 30.09.2017 mit, was und wieviel ihr essen wollt, damit wir rechtzeitig planen und bestellen können.
Salate und Brot gibt´s von uns umsonst dazu – solange Vorrat reicht ;-).

Das gesamte Grillgut stammt von der Metzgerei Fischbach aus Ottobeuren ist mit Sicherheit die beste Wahl wenn´s um gutes Essen geht.

 

Die Anmeldung liegt bei uns im Ladengeschäft aus

Wir freuen uns auf einen netten Grilltag mit euch!

Neues zur Jeti DS-24 – Erstauslieferung vermutlich ab dem 11. September

Ersten Gerüchten zur Folge soll die neue DS-24 um den 11. September erstmalig ausgeliefert werden. Wir sind schon sehr gespannt und werden euch sofort berichten.

 

Jeti DS-24

Jeti legt beim Bildschirm der DS-24 noch mehr Anpassungsmöglichkeiten oben drauf, mit der Möglichkeit, passende Bilder zum Modell auf den Sender zu übertragen, und im Menü der DS-24 anzeigen zu lassen. hier geht´s zur DS-24 von Jeti.
 
Und hier haben wir euch noch eine ausführliche Beschreibung zu der neuen Jeti DS-24.