Toni Clark - Desert Aircraft - DA-150

Artikelnummer: 10289

Herstellernummer: 5800

Kategorie: Desert Aircaft


1.598,00 €
bei Zahlung per Vorkasse:
2% Rabatt (-31.96 € = 1566.04 €)

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

nicht lagernd/auf Bestellung
Stück


Beschreibung

Der DA 150 überzeugt auf den ersten Blick durch seine hervorragende Fertigungsqualität. Selbst die Zylinder, Kolben, und Kurbelwelle sind keine reichlich vorhandenen Großserienteile. Sie sind von Desert Aircraft kompromißlos für diesen Einsatzzweck konstruiert und werden von spezialisierten Firmen exklusiv für DA hergestellt.

Die langen Pleuel und das sehr hoch am Kolben positionierte Pleuellager übertragen das hohe Drehmoment mit geringen Seitenkräften und sorgen für eine gute Kolbenführung im Zylinder. Das verringert die Reibung und den Verschleiß und steigert die Leistung. So ist der ganz normale DA 150 durchaus vergleichbar und sogar leistungsfähiger als die Spezial Editionen der 160 ccm.

Motoren anderer Hersteller. Durch den Sieg beim 1999 Word Aerobatic Masters und beim TOC 2000 hat der DA 150 seine Überlegenheit als Antrieb für große Kunstflugmodelle bewiesen.

Was Piloten mit DA-Motoren leisten zeigte dann eindrucksvoll die Bilanz des letzten TOC 2002: Platz 1 und 2 wurden mit DA-Motoren gewonnen. 15 von 21 Teilnehmern haben DA-Motoren eingesetzt, davon 14 den DA 150. Sieger wurde Chip Hyde mit dem DA 200, einem noch in der Entwicklung befindlichen 4 Zylinder Motor von Desert Aircraft.

Steve Holland gewann 2003 in la Ferté-Alais den Pokal 'Best of Show' mit einer der vorbildgetreusten und elegantesten Kunstflugvorführungen die ich jemals gesehen habe. Ein DA 150 zieht seine 30 kg schwere Zlin 526 im Maßstab 1:2 souverän durch alle Figuren.

Kolben, Pleuel und Kurbelwelle der DA-Motoren sind mit Hilfe von Simulations- und Optimierungsprogrammen perfekt gewuchtet und aufeinander abgestimmt. Der DA 150 bietet die geringsten Vibrationen seiner Klasse über den gesamten Drehzahlbereich.

Ein Merkmal der DA Motoren ist das sehr lange vordere Kurbelgehäuse. Das dritte Kurbelwellenlager sitzt weit vorne, unmittelbar hinter der Nabe. Die sehr steife Kurbelwellenlagerung und ein leichter Einbau in die Motorhaube sind die Vorteile.

Jedes einzelne Kurbelgehäuse ist aus der hochfesten Aluminium Luftfahrtlegierung 7075-T6 aus dem Vollen CNC gefertigt. Im Vergleich zu gegossenen Gehäusen ein enormer Aufwand in der Serienproduktion. Wesentliche Vorteile sind perfekte Passungen und 100% fluchtende Lagersitze, sowie weit überlegene Festigkeit und Steifigkeit. Alles entscheidende Voraussetzungen für einen Hochleistungsmotor mit langer Lebensdauer und geringer Serienstreuung.

Nicht zuletzt durch die hochglänzende Aluminiumoberfläche sieht der DA 150 auch noch unverschämt gut aus, fast schon zu schade um ihn unter der Motorhaube zu verstecken.

Die zuverlässige Desert Aircraft Batteriezündung hat selbstverständlich automatische Zündzeitpunktverstellung für leichtes Starten und hohe Leistung und ist abgeschirmt.

 

 

Technische Daten:

  • Hubraum: 150 ccm
  • Bohrung x Hub: 49 x 40 mm
  • Leistung: 12,3 kW / 16,5 PS
  • Gewicht: 3610 g, mit Zündung: 3770 g
  • empfohlene Luftschrauben: Menz S Propeller: Zweiblatt: 30x10, 30x12, 32x10, 32x12 Dreiblatt: 28x12, 30x10
  • Kurbelwelle 3-fach Kugelgelagert
  • Drehzahlbereich: 1000 bis 6700, maximal 8500
  • Walbro Vergaser mit Choke
  • Kraftstoff: 1:50 BEL RAY MC H1R / Superbenzin


    • Bewertungen (0)

      Durchschnittliche Artikelbewertung

      Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

      Frage zum Produkt

      Frage zum Produkt


      Benachrichtigen, wenn verfügbar